Wie aus Lieferanten Spitalsponsoren werden

Sonntagszeitung 21/06/15 - Die Genolier-Kliniken fordern von Medizinalfirmen Sponsoringgelder. Leidtragende sind die Patienten und Steuerzahler mehr...


» Alle Meldungen
Home

Transparency International – die Koalition gegen Korruption

Transparency International Schweiz setzt sich für die Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung in der Schweiz ein. TI Schweiz ist die Schweizer Sektion von Transparency International und arbeitet eng mit Transparency International und anderen nationalen Sektionen zusammen.




Podiumsdiskussion nach der Generalversammlung von TI Schweiz



Aktuelle Publikationen:
Korruptionsbroschüre






Dossier Potentatengelder




Dossier Korruption im Sport

Weitere Publikationen finden Sie hier.

EXPOSED 2013

Exposed 2013 Jedes Jahr gehen weltweit 1‘000 Milliarden Dollar durch Korruption verloren. Wir alle sind davon betroffen, aber am meisten leiden die Ärmsten darunter. Das Geld fehlt für Bildung, Nahrung und medizinische Versorgung. EXPOSED sammelt auf der ganzen Welt Unterschriften, um die Staats- und Regierungschefs am G20 Gipfel 2014 dazu zu bewegen, wirksame Massnahmen gegen Korruption einzuleiten. Mehr



Verfilmung der Podiumsdiskussion vom 2. Mai:


«Offizialdelikt Privatbestechung? Auswirkungen am Beispiel des Sports»



02:54 Referat Matthias Remund, Direktor Bundesamt für Sport
15:22 Referat Stephan Netzle, Vizepräsident Swiss Olympic
28:30 Referat Daniel Jositsch, Nationalrat und Strafrechtsprofessor
46:51 Referat Jean François Tanda, Journalist Handelszeitung
58:05 Diskussionsrunde und Fragen aus dem Publikum


Keine Verjährung bei Potentatengeldern

TagesAnzeiger 30/06/15 - Die Schweiz soll Gelder auch dann einziehen dürfen, wenn die Straftaten verjährt sind. Dieser Auffassung ist die aussenpolitische Kommission des Ständerats. Anders als die grosse Kammer will sie somit das Potentatengelder-Gesetz nicht abschwächen.  mehr...


» Alle Meldungen